Bedrohung am Arbeitsplatz

Schnelle Hilfe durch intelligente Alarmierung

MICA Alarmierung bei Bedrohung

Bedrohung am Arbeitsplatz

Menschen an Arbeitsplätzen mit Publikumsverkehr sind immer häufiger Bedrohungen durch Besucher bzw. Kunden ausgesetzt sein.

Solche Situationen sind alles andere als selten. Medienberichte über spektakuläre Einzeltaten mit extrem Folgen sind hier nur die Spitze des Eisbergs. Oftmals werden kleine und mittlere Übergriffe erst gar nicht behördlich erfasst, da sie von den Betroffenen als zu gering eingestuft werden bzw. der Aufwand einer Anzeige gescheut wird.

Eskalieren solche Situationen jedoch, kann schnell Leib und Leben der Betroffenen in große Gefahr geraten bzw. die seelische Gesundheit schaden nehmen.

Dabei können solche Situationen mit Bedrohungspotential oftmals bereits im Entstehen entschärft werden, wenn Kollegen in benachbarten Büros unauffällig hinzugerufen werden können. Nur in seltenen Fällen ist eine Alarmierung von Sicherheitskräften notwendig.

Wichtige Hinweise zum Umgang mit Bedrohungssituationen erhalten Sie in der Bröschüre des Landeskriminalamtes Niedersachsen „Sicherheit an Arbeitsplätzen mit Publikumsverkehr„.

Einsatzgebiete

Schulamt

Sozialamt

Ausländerbehörde

Arbeitsamt

Jobcenter

Bauamt

Ordnungsamt

Bürgerdienst

u.v.m.

Gerichte

Soziale Dienste

Rettungsdienste

u.v.m.

Banken

Versicherungen

Einzelhandel

Hausverwaltungen

u.v.m.

 

Alarmierung bei Bedrohung

Situationsabhängige Alarmierung

Jede Siutuation ist anders. Eine harmlose Diskussion kann sachlich geführt aber auch emotional ausgeweitet werden. Ein kritisches Gespräch kann einvernehmlich gelöst werden oder – in seltenen Fällen – zu Zorn, Wut und Bedrohung führen.

MICA, der mobile interactive Cloud Alarm, unterstützt Menschen an Arbeitsplätzen mit Publikumskontakt. In gefährlichen Situationen genügt ein Knopfdruck und MICA steht an Ihrer Seite.

Bedrohung – was ist zu tun?

Sobald MICA hinzugerufen wurde, entscheidet er interaktiv welche Maßnahmen zu ergreifen sind.

Diese Maßnahmen werden im Vorfeld mit Ihnen vereinbart und reichen vom stillen Zuhören und Dokumentieren, über das Informieren von Kollegen bis hin zur Alarmierung von Sicherheitskräften, wie bspw. der Polizei.

Die Handlungsweisen von MICA können hier sehr individuell von Ihnen definiert werden.

preiswert & schnell

MICA ist sofort einsatzbereit. Es müssen weder bauliche noch technische Veränderungen am Einsatzort vorgenommen werden. MICA kann überall eingesetzt werden, wo ein Telefon installiert, oder ein Mobilfunknetz erreichbar ist.

Es entstehen Ihnen keine einmaligen Kosten für Installationen oder sonstige Investitionen.

Skalierbarkeit

MICA ist durchgehend skalierbar. Sie zahlen nur eine monatliche Gebühr für die Anzahl der Plätze, an denen MICA zur Verfügung stehen soll. Sollten Sie weitere Plätze hinzufügen wollen oder sollte MICA an anderer Stelle nicht mehr gebraucht werden, verändert sich lediglich Ihre monatliche Gebühr entsprechend.

 

Leistungsmerkmale

Alarmverifizierung

Standortzuordnung

Protokollierung und Aufzeichnung

Mobilität

Kommunikation zwischen Melder und Alarmierten

Integration in bestehende Systeme

Kosteneffizienz

Minderung von Fehlalarmen

So funktioniert MICA im Einsatz an Arbeitsplätzen mit Publikumsverkehr

Mit unseren Erfahrungen aus einer Vielzahl von Projekten in Ihrem individuellen Umfeld sowie mit Tipps und Lösungsbeispielen aus Ihrer Branche, unterstützen wir Sie gerne bei der technischen Realisierung und bei allen organisatorischen Fragen rund um das Thema Alarmierung bei Gefahren und Bedrohungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage – unter Tel. 0621 85093-0 oder per E-Mail an info@dpcon.de